Erwin Bohlig

 


 Verleihung des Ehrenzeichens des Bayerischen Ministerpräsidenten

angeregt durch MdL Markus Blume

 

 

 


 

 Übergabe der Urkunde "München dankt" durch MdL Markus Blume

an Erwin Bohlig

 


 

Gerhard Polt und Erwin Bohlig 

 

 

Erwin Bohlig, Partnerin Gertrud Schermer und Django Asül

 

 

  Erwin Bohlig mit Partnerin Gertrud Schermer  Oberbürgermeister Christian Ude

 

 Ottfried Fischer mit Erwin Bohlig

 

 

 Erwin Bohlig mit Fredl Fesl

 

 

Erwin Bohlig und Bruno Jonas

Über Erwin Bohlig:

Geboren 1950 in Franken, zog es Erwin Bohlig bald nach München. Hier arbeitete der Diplom-Verwaltungswirt (FH) 9 Jahre bei der Bayerischen Polizei und  32 Jahre im Bayerischen Staatsministerium des Innern, widmete sich privat aber schon früh der Kultur.

1992 war er Mitbegründer des gemeinnützig arbeitenden Kulturkreises Ramersdorf-Perlach e.V. der sich zum Ziel gesetzt hat, das kulturelle Leben im größten Stadtbezirk Münchens zu fördern und für breite Bevölkerungsschichten zugänglich zu machen. Unter der Vorstandschaft von Erwin Bohlig wuchs der Verein zusehends (heute rund 2.500 Mitglieder) und gehört zweiundwanzig Jahre nach seiner Gründung zu den etablierten Veranstaltern in München und Umgebung.

Kabarett- und Showgrößen wie Django Asül, Ottfried Fischer, Chris Boettcher, Wolfgang Krebs oder Martina Schwarzmann sind regelmäßige Gäste. Darüber hinaus ist Erwin Bohlig seit mehreren Amtsperioden Mitglied des Bezirksausschusses Ramersdorf-Perlach und fungiert auch dort als Vorsitzender des Kulturausschusses. In dieser Funktion organisiert er jährlich den Kultursommertag im Ostpark mit rund 5.000 Gästen, sowie zahlreiche weitere Festveranstaltungen. Für sein Engagement um den Stadtbezirk und die Kulturförderung wurde er 2011 von der Landeshauptstadt München mit der Urkunde „München dankt“ ausgezeichnet.

Sein jahrzehntelang geknüpftes Netzwerk in der Kultur- und Kunstszene Bayerns und seinen enormen Erfahrungsschatz in der Planung und Durchführung von Events investiert Erwin Bohlig nun in die Bereicherung des kulturellen Agebots in Putzbrunn..

 

Anschrift:

Erwin Bohlig,

Hofangerstraße 223,

81735 München,

Tel. 089 / 925 817 30,

Mobiltelefon-Nr. 0171 / 81 35 742,

Telefax-Nr. 089 / 12221 64 65

 

 

Veranstaltungsorganisator